Erkunden Sie Brünn

ERKUNDEN SIE DIE BRÜNNER ARCHITEKTUR DES 20. UND 21. JAHRHUNDERTS

Bekannte Glanzstücke und ziemlich unauffällige Schätze. Begeben Sie sich auf einem Rundgang zu den interessantesten Orten, die in den letzten 100 Jahren entstanden sind.

Bevor Sie zu den heute bereits legendären funktionalistischen Bauten gelangen, sollten Sie zwei Jugendstilvillen einen Besuch abstatten, die weltweit zu den architektonischen Meisterwerken ihrer Art gehören, der Villa Jurkovič und der Villa Löw-Beer. Danach können Sie sich dann zu mehreren funktionalistischen Juwelen begeben, u. a. der Villa Tugendhat, Stiassni, dem Hotel Avion oder dem neu erbauten Café „Zeman“. Auch die Kirchenbauten sind einen Besuch wert, wie das Hus-Kollegium in der Botanická-Straße und die Synagoge „Agudas achim“ in der Křenová-Straße. Im postfunktionalistischen Stil wurde das Hotel International mit exquisitem Interieur im Brüsseler Stil erbaut. Bemerkenswert ist auch ein Gebäude, das im Volksmund „Hörnchen (Rohlík)“ genannt wird und heute Sitz der Universität für Verteidigung ist. Gleich daneben befindet sich die moderne Mährische Landesbibliothek (Moravská zemská knihovna) und direkt im Zentrum das einzigartige Passivhaus mit dem Namen „Offener Garten“ (Otevřená zahrada).

Bestandteile der Route

Informieren Sie Ihre Freunde über die Auswahl der Architektur des 20 und 21. Jahrhunderts!

Auf Facebook teilen

Kommentierte Spaziergänge

Erkunden Sie Brünn mit einem Führer