GEOPFAD DURCH DAS ZENTRUM VON BRÜNN

Geopfad durch das Zentrum von Brünn – Pavillon am Nordhang von Spielberg

Vorherige Folgende
  • Die siebente Station des Pfades

  • Aussichtspunkt: Ausblick auf den nördlichen Teil von Brünn

Vom nördlichen Aussichtspavillon können wir die zerklüftete Landschaft des nördlichen Teils von Brünn sehen, die von dem ehemaligen Steinbruch in Hády dominiert wird. Im Hintergrund kann man den scharfen Kamm des Steinbruchs Babí lom erkennen. Die Vielfalt der Landschaft ist durch die Vielfalt des Gesteinsuntergrunds gegeben: Neben dem bereits erwähnten vorpaläozoischen Metabasalt kommen hier paläozoischer Granodiorit, Kalkstein und Sandstein, mesozoischer Kalkstein, tertiärer Sandstein und Lehm und quartärer Löss vor. Die robusteren Felsgesteine der Felsrücken und Hügel zerbrachen und entlang des Bruchs bahnten sich Flüsse ihren Weg, die über viele Tausende bis Millionen von Jahren tiefe Täler (Svratka, Ponávka) schufen. Eine noch bessere Aussicht auf diesen Teil von Brünn und seine Umgebung eröffnet sich vom nördlichen Innenhof der Burg Spielberg oder vom Aussichtspunkt im Eckturm der Burg, der einen Blick sowohl auf den zerklüfteteren nördlichen als auch auf den ebenen südlichen Teil bietet.

Informieren Sie Ihre Freunde über den Pavillon am Nordhang von Spielberg !

Auf Facebook teilen

Aufgrund der Entscheidung des tschechischen Staatssicherheitsrates im Zusammenhang mit dem Auftreten des Coronavirus COVID-19 können einige Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt werden. Die aktuelle Situation kann auf den Webseiten der einzelnen Veranstalter verfolgt werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.