Vorherige Folgende
  • Im Brünner Slang wird die Straße auch „Čára“ (Linie) genannt

  • „Unter der Uhr“ – ein universeller Brünner Meeting Point

  • Mehrere bemerkenswerte funktionalistische Bauwerke

Die Česká ist eine der belebtesten Brünner Straßen.

Der Name der Straße rührt daher, dass sie an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert das Zentrum des tschechischen kulturellen Lebens war; ein sehr wichtiger Ort war hier die Buchhandlung von Joža (Josef) Barvič. Heute dominieren die Straße vor allem Geschäfte multinationaler Marken. Aus architektonischer Sicht sind einige funktionalistische Gebäude bemerkenswert, insbesondere das einzigartige Hotel Avion des Architekten Bohuslav Fuchs, das funktionalistische Eckhaus Convalaria von Oskar Poříska, wo heute die Redaktion der Lidové noviny („Volkszeitung“) und der MF Dnes („Heute“) ihren Sitz haben, und die Fassade des Geschäftshauses Baťa. Die Straße mündet an einem Ende auf den Freiheitsplatz (náměstí Svobody) und am anderen überschneidet sie sich mit der Joštova-Straße, vor der sich ein kleiner „Platz“ mit einer Uhr an der Ecke eines der Häuser befindet. Genau unter dieser Uhr verabreden sich die Brünner häufig. Die Česká-Straße ist eine der letzten Straßen im Stadtzentrum, die bisher noch nicht rekonstruiert wurde.

Nächstgelegene Haltestelle des öffentlichen Personennahverkehrs: Česká

Adresse und Kontakt

Česká
60200 Brno

Informieren Sie Ihre Freunde über die Česká-Straße!

Auf Facebook teilen