• Ende des 13. Jahrhunderts änderte es seinen Standort

  • Rekonstruktion nach dem Entwurf des Architekten Kamil Fuchs

  • Museum für historisches Spielzeug aus der Sammlung von Milada Kollárová

Das einzig erhaltene Tor der Brünner Stadtbefestigung.

Brünn konnte man ab dem 13. Jahrhundert über fünf Stadttore betreten – das Běhounská-, Veselá-, Brněnská-, Židovská- und Měnínská (Mönitzer)-Tor. Letzteres ist als einziges bis heute erhalten geblieben, wenn auch in veränderter Form. Es ist belegt, dass dieses im Jahr 1293 zwischen der Kobližná- und der Jánská-Straße stand, aber gemäß Quellen von 1348 befand sich hier nur noch eine Stadtpforte, während das neue Tor eine Straße südlicher stand.

Das architektonische Erscheinungsbild des heutigen Mönitzer Tors entstand um das Jahr 1500. Der Bau war unterschiedlichen Quellen zufolge drei- oder viergeschossig. Seine Funktion verlor es Mitte des 17. Jahrhunderts, weil im Rahmen des Baus einer barocken Festung ein massives Schutzwehr vor diesem errichtet wurde. 1839 wurde das Tor abgesenkt und zu einem Wohnhaus umgebaut.

Ungefähr zehn Jahre später war das Tor nicht mehr passierbar. Kurz darauf erwarb das Objekt die Brünner Geschäftsfrau Navrátilová, die die Kellerräume für die Reifung der „Olmützer Quargel“ (olomoucké tvarůžky) nutzte, die sie nach Brünn brachte. In dem renovierten Gebäude lebten dann nach und nach vier Generationen ihrer Familie. 1945 wurde das Tor durch Artilleriefeuer stark beschädigt. Ende der 60iger Jahre des 20. Jahrhunderts wurde es Stadteigentum, und obwohl es danach ein paar Jahre lang in Privatbesitz war, verfiel es zunehmend, bis es wieder in den Besitz der Stadt überging.

Zwischen 1978–1982 wurde das Tor rekonstruiert und ging anschließend an die Verwaltung des Museums der Stadt Brünn (Muzeum města Brna) über. Heute befindet sich hier das Spielzeugmuseum (Muzeum hraček).

Nächstgelegene Haltestelle des öffentlichen Personennahverkehrs: Malinovského náměstí

Öffnungszeiten

Die – Mit geschlossen

Don-Mon 10-18

Adresse und Kontakt

Měnínská 7
60200 Brno

+420 542 214 946

Informieren Sie Ihre Freunde über das Mönitzer Tor!

Auf Facebook teilen