ERKUNDEN SIE BRÜNNS LEHRPFADE

Lehrpfad Hády und Tal Říčky

  • Der ausgedehnte Pfad erfasst die Natur und alte Schlösser im Nordosten von Brünn

  • Der erstreckt sich über mehr als zwanzig Kilometer und hat 17 Stationen.

  • Von der Endhaltestelle der Straßenbahn in Obřany führt er die Touristen durch das Tal der Svitava zur Obřany-Schanze und Burg

Der ausgedehnte Pfad, der mit einer beträchtlichen Erhöhung die Natur und alte Schlösser im Nordosten von Brünn erfasst, erstreckt sich über mehr als zwanzig Kilometer und hat 17 Stationen. 

Von der Endhaltestelle der Straßenbahn in Obřany führt er die Touristen durch das Tal der Svitava zur Obřany-Schanze und Burg, steigt zur Hádecká-Ebene und zum Reslová-Forsthaus auf, über die Hádecká-Ebene und den Aussichtspunkt Velký Hornek zum malerischen Tal Říčky, unter der Burg Horákov, zu Staré zámky, an den drei Erholungsteichen vorbei bis ins Mariental (Mariánské údolí). Er liefert auch Informationen über den geologischen Untergrund und den südlichen Teil des Naturschutzgebietes Mährischer Karst (Moravský kras).

49°13’42″N, 16°39’11″E

ÖPNV: Haltestelle Obřany, Babická (Linie 4)

Adresse und Kontakt

Informieren Sie Ihre Freunde über den Lehrpfad Hády und Tal Říčky!

Auf Facebook teilen