TECHNISCHE DENKMÄLER

Technische Denkmäler – Spinnerei Essler

Vorherige Folgende
  • Zum Zeitpunkt ihrer Entstehung war sie die einzige komplett aus Stahlbeton bestehende Fabrik in Brünn

  • Die Spinnerei und die angrenzende Weberei verarbeiteten verschiedene Pflanzenmaterialien und Wolle für die Herstellung von Textilfasern

  • Zurzeit erwartet das Gebäude der Spinnerei eine geplante Rekonstruktion

Auf dem Gelände einer ehemaligen Mühle auf der Insel inmitten des Flusses Svitava in Obřany steht das düstere Gebäude der Spinnerei Essler.

Die Fabrik ließ im Jahr 1912 der Unternehmer Ernst Essler anstelle einer älteren ebenerdigen Spinnerei bauen und zum Zeitpunkt ihrer Entstehung war sie die einzige komplett aus Stahlbeton bestehende Fabrik in Brünn. Die Spinnerei und die angrenzende Weberei verarbeiteten verschiedene Pflanzenmaterialien und Wolle für die Herstellung von Textilfasern, die in andere Brünner Textilfabriken distribuiert wurden.

Die Produktion wurde im Jahr 1945 dem nationalen Unternehmen Mosilana unterstellt, jedoch wurde sie in der Essler noch bis 1992 fortgesetzt. Zurzeit erwartet das Gebäude der Spinnerei eine geplante Rekonstruktion. Der verfallene Bau kann von der Brücke über den Fluss Svitava aus betrachtet werden, die in ungewöhnlicher Breite für die geplante Straßenbahnlinie errichtet wurde, oder bei einer Zugfahrt auf der Eisenbahnbrücke oberhalb der Spinnerei.

Adresse und Kontakt

Fryčajova 2
Brno

Fotogallerie

Informieren Sie Ihre Freunde über die Spinnerei Essler!

Auf Facebook teilen