• Ein Erzählzyklus über die russischen Zaren

  • Vom Schöpfer von „Mad Men“

  • Dreharbeiten in Südmähren: Schloss Valtice und Umgebung

ÜBER DIE SERIE

Die spekulative Serie The Romanoffs vom Schöpfer des berühmten „Mad Men“ Matthew Weiner erzählt die Geschichte von Menschen, die behaupten, Nachkommen der berühmten russischen Romanow-Dynastie zu sein. In acht Teilen stellt er acht Geschichten von Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt vor. Jede aus einer anderen Epoche der Herrschaft der Romanows und mit einer anderen Besetzung. Die Romanows waren Zaren, die von 1613 bis zum letzten Zaren Nikolaus II, der 1917 zur Abdankung gezwungen wurde, in Russland herrschten. Gerade mit dieser Epoche beschäftigt sich die Serie. Jede der Hauptfiguren denkt, dass sie zur russischen Herrscherdynastie der Romanows gehört.

  • Teil der Serie: House of Special Purpose
  • Vereinigte Staaten von Amerika / 2018
  • Dreharbeiten in Südmähren: Schloss Valtice und Umgebung
  • verwendete Fotografien: Amazon Studios
  • Drehbuch: Mary Sweeney und Matthew Weiner
  • Regie: Matthew Weiner
  • Darsteller: Isabelle Huppert, Aaron Eckhart, Diane Lane, Radhy Mitchell oder Cley DuVall, Christina Hendricks oder John Slattery aus Mad Men.

ÜBER DEN DREHORT

Schloss Valtice und Umgebung

Anstelle des heutigen Schlosses Valtice stand ursprünglich eine gotische Burg, die im 12. Jahrhundert gegründet wurde. Im Jahr 1530 wurde sie zur Residenz der Fürstenfamilie von Liechtenstein, die daraus über die Jahrhunderte hinweg eine weitläufige Siedlung mit Schlossareal erschuf. Seine aktuelle Form wurde von zahlreichen bedeutenden Architekten des 17. und 18. Jahrhunderts geprägt – Anton Ospel, Anton Erhard Martinelli und Antonio Beduzzi. Im Jahr 1996 wurden das Schloss und das Parkareal einschließlich der Bauten wie der Dianatempel (Dianin chrám) oder die Kolonnade auf der Raistenanhöhe (Kolonáda na Rajstně) in die Liste des UNESCO-Weltkultur- und Naturerbes eingetragen.

Informieren Sie Ihre Freunde über Serie The Romanoffs!

Auf Facebook teilen