Vorherige Folgende
  • Šmejkalova 144 / Drnovická 1

  • Architekt Jaroslav Grunt

  • Freistehendes vierstöckiges Reihenhaus (rechter Teil)

Freistehendes vierstöckiges Reihenhaus (rechter Teil). Der Grundriss aller Teile dieses Reihenhauses war immer durch eine Treppe in zwei Hälften geteilt. Im Erdgeschoss befanden sich ein Vorraum und eine kleine Eingangshalle, außerdem eine Waschküche und Lagerräume für Kohle und Lebensmittel. An die Hoffassade grenzte in diesem Geschoss eine Terrasse mit Treppe zum Garten an.  Im ersten Stock befanden sich die Küche und das Wohnzimmer. Ein neues Element modernen Wohnens stellte die Essecke in der geräumigen Küche dar, die ein klassisches Esszimmer ersetzte. Das Wohnzimmer diente somit nur der Geselligkeit und Entspannung. Im zweiten Stock gab es zwei Schlafzimmer und ein Bad mit WC. Den dritten Stock bildete eine Dachterrasse.

Bebaute Fläche: 54,80 m2

Nutzfläche: 163,74 m2

Wohnfläche: 68,51 m2

Umbauter Raum: 506,34 m3

Kaufpreis: 135 000 Kronen

Jaroslav Grunt (1893-1988) Architekt, Stadtplaner, Designer, Bühnenbildner und Hochschulpädagoge

Ausgewählte Werke: Einfamilienhäuser, Brünn (1922); Mietshaus, Brünn (1923-1925); Polizeidirektion (in Zusammenarbeit mit Adolf Šálek), Brünn (1924-1927); Einfamilienhaus von Marie und Anna Jelínek, Brünn (1928); Masaryk-Handelsschule, Hodonín (1929-1930); Damm und Ergänzungsbauten des Brünner Stausees (in Zusammenarbeit mit Zdeněk Dolák), Brünn (1936-1940)

Adresse und Kontakt

Šmejkalova 144 / Drnovická 1

Haus Nr. 1015

Brünner Architekturmanual – Architekturführer 1918-1945

Erfahren Sie mehr

Informieren Sie Ihre Freunde über das Haus Nr. 1015!

Auf Facebook teilen

Aufgrund der Entscheidung des tschechischen Staatssicherheitsrates im Zusammenhang mit dem Auftreten des Coronavirus COVID-19 können einige Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt werden. Die aktuelle Situation kann auf den Webseiten der einzelnen Veranstalter verfolgt werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.