MUSEEN UND GALERIEN

Arnold-Villa

Vorherige Folgende
  • Eigene Villa des Erbauers einer Reihe bekannter Brünner Gebäude

  • Das Zuhause von Cecílie Hože, der Tante von Greta Tugendhat

  • Ausstellung der Arnold-Villa: Ein Vermächtnis der Vergangenheit im Wandel der Zeit Genius Loci, Josef Arnold und sein Haus, Juden in Brünn

Die zweitälteste Villa wurde 1862 innerhalb weniger Monate im Rahmen einer Villenkolonie erbaut, die zu den ältesten in Mitteleuropa gehört.

Sie wurde für ihre Zwecke von Josef Arnold, einem führenden Vertreter der Brünner Architektur in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, erbaut. Seine Bauten sind noch heute in Brünn zu sehen.

Die Villa wurde auch von Greta Tugendhats Tante, Cecílie Hože, bewohnt, die zusammen mit ihrem Ehemann Cornelius den Grundriss und das Interieur der Arnold-Villa im Jugendstil mit Art-Déco-Elementen erheblich umgestaltete.

Nach dem Zweiten Weltkrieg diente die Villa als Kindergarten. Heute wurde sie nach einer umfangreichen Rekonstruktion im Jahr 2024 wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und dient als Dialogzentrum mit zahlreichen kulturellen Veranstaltungen.

Öffnungszeiten

Geführte Touren

Fr, So, Sa 10:30; 13:00; 15:00

Individuellen Besuch

10:00 – 18:00

 

 

Eintrittspreise

Preisliste

BASISRUNDGANG

Regulärer Eintritt 140 CZK

Ermäßigter Eintritt 85 CZK

Familieneintritt 325 CZK

 

INDIVIDUELLER RUNDGANG + AUSSTELLUNG I

Regulärer Eintritt 70 CZK

Ermäßigter Eintritt 45 CZK

Familieneintritt 160 CZK

 

INDIVIDUELLER RUNDGANG + AUSSTELLUNG II

kombinierter Eintritt für den Basis- und erweiterten Rundgang durch die Villa Tugendhat (gegen Vorlage einer gültigen Eintrittskarte)

Regulärer Eintritt 50 CZK

Ermäßigter Eintritt 30 CZK

Familieneintritt 120 CZK

Adresse und Kontakt

Drobného 299/26
Brno

+420 515 511 070
arnoldovavila@muzeumbrna.cz

Informieren Sie Ihre Freunde über Arnoldově vile!

Auf Facebook teilen