15. Juni–15. September 2022

Wer einen Spaziergang durch Brünn unternimmt, der staunt, wie viele Sakralbauten diese Stadt beherbergt. Besucher auf diese Kleinode aufmerksam zu machen ist das Ziel des Projektes BRÜNN UND SEINE KIRCHEN. Daher haben Interessierte vom 15. 6. bis zum 15. 9. die Möglichkeit, die Basilika Mariä Himmelfahrt in Alt-Brünn, die Kirchen St. Michael und St. Thomas sowie die unübersehbare „rote“ Jan-Amos-Comenius-Kirche zu besichtigen. Hier können Sie die Innenräume bewundern und zu bestimmten Zeiten an einer Führung teilnehmen.

Es werden ebenfalls die Minoritenkirche St. Jan, die neueste Kirche in Brünn – der Seligen Maria Restituta – und im Gegensatz dazu die älteste funktionierende Kirche in Brünn, die St.Giles in Komárov, geöffnet sein.