Vorherige Folgende
  • 8.–12. November 2021

  • 9:00 - 18:00
    am Freitag 11.10. nur bis 16:00

  • Výstaviště 405/1
    Brno 60300



Die Internationale Maschinenbaumesse ist die bedeutendste Industriemesse in Mitteleuropa, mit jährlich mehr als 1 600 Ausstellern und 80 000 Besuchern. Aus dem Ausland kommen über 50% der Aussteller und 10% der Besucher.

Es kommen vor allem Fachbesucher, über siebzig Prozent beeinflusst Entscheidungen über Investitionen, ein Drittel gehört zum Topmanagement.

Alle Schlüsselbereiche des Maschinenbaus und der Elektrotechnik sind vertreten.

Hauptthema der MSV sind Industrie 4.0 und die digitale Fabrik, also die Digitalisierung der Produktion, eine der Hauptrichtungen des Innovationsprozesses.

Die Medien haben traditionell ein hohes Interesse an der MSV, ungefähr 300 Journalisten sind schon akkreditiert. Teil der Messe ist ein hochwertiges Begleitprogramm bestehend aus Fachkonferenzen, Seminaren und Workshops zur aktuellen Technik, sowie zu geschäftlichen und ökonomischen Themen. Der 3D-Druck, der derzeit einen deutlichen Anstieg verzeichnet, wird ebenfalls berücksichtigt.

Lösungen für die Industrie der Zukunft

Im vergangenen Jahr hat sich die Einführung digitaler Technologien in die industrielle Praxis erheblich beschleunigt. „Die neuesten Dienstleistungen und Produkte im Bereich der Digitalisierung von Unternehmen werden in der Sonderausstellung Digital Factory 2.0 gezeigt, die zum zweiten Mal auf der MSV präsentiert wird. Hier werden Prototypen intelligenter autonomer Maschinen im Hinblick auf die Verbindungen zum Unternehmensumfeld vorgestellt „, sagte Michalis Busios, Direktor von MSV. Interessenten kennen auch die Prinzipien der Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern und künstlicher Intelligenz und können sich mit den Möglichkeiten der Verwendung von Blockchain vertraut machen. Es wird auch eine digitale Bühne geben, die Raum für Diskussionen bietet, einschließlich Online-Übertragung. Das zweite Jahr der internationalen Konferenz wird ebenfalls stattfinden und sich mit dem Thema der Steuerung der digitalen Transformation des Unternehmens und der anschließenden digitalen Vernetzung von Unternehmen befassen, die zu einer Steigerung der Effizienz führen. Der Dialog wird von tschechischen und ausländischen Experten geleitet.

3D-Druck und Investitionsmöglichkeiten

Der diesjährige MSV wird sich auf das aktuelle Thema 3D-Druck konzentrieren. “ Unternehmen, die in diesem Bereich tätig sind, haben in Zeiten fehlender Schutzausrüstung, die wir auf der Messe hervorheben möchten, grundlegend geholfen „, fügte Busios hinzu. Der Raum wird auch der Präsentation von Start-ups gewidmet sein. Dies sind der Motor der Innovation und gleichzeitig interessante Investitionsmöglichkeiten. Der traditionelle MSV-Goldmedaillenwettbewerb um die besten Exponate findet ebenfalls statt. Während der Messe wird ein umfangreiches Begleitprogramm zu aktuellen Themen der Branche vorbereitet.

Transport, Logistik und Kreislaufwirtschaft

Parallel zum MSV finden in diesem Jahr die Messen Transport and Logistics und Envitech statt. So bleibt die Zweigstruktur ungerader Jahre erhalten. Die erste von zwei Messen konzentriert sich auf Innovationen im Bereich der Automatisierung und Digitalisierung im Bereich der Logistik. Unternehmen, die spezialisierte Software- und IT-Lösungen für die Logistik anbieten, werden sich erneut vorstellen. Das Hauptthema der Envitech-Messe wird die Kreislaufwirtschaft oder das System der Wiederverwendung von Materialien sein, die wir so lange wie möglich im Umlauf halten. Dieses Thema ist eine der Prioritäten der nachhaltigen Entwicklung in der Europäischen Union und besteht hauptsächlich in der verantwortungsvollen Verwaltung von Ressourcen und der Optimierung von Produktionsprozessen.

Wann findet die Veranstaltung statt?

8.–12. November 2021
9:00 - 18:00
am Freitag 11.10. nur bis 16:00

Mehr Informationen und Kontakt

Brněnské výstaviště
Výstaviště 405/1, Brno

Výstaviště 405/1
Brno 60300



Informieren Sie Ihre Freunde über die Veranstaltung!

Auf Facebook teilen

Aufgrund der Entscheidung des tschechischen Staatssicherheitsrates im Zusammenhang mit dem Auftreten des Coronavirus COVID-19 können einige Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt werden. Die aktuelle Situation kann auf den Webseiten der einzelnen Veranstalter verfolgt werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.