#brünnerweihnachten Wohltätigkeit auf dem náměstí Svobody

Brünner Weihnachten

Charita - Brněnské Vánoce

Hinter der Wohltätigkeit auf dem náměstí Svobody (Freiheitsplatz) steht eine traurige Geschichte, die jedoch eine schöne Tradition ins Leben gerufen hat. Zu Weihnachten

1919 wurde im Wald von Bílovice ein kleines Mädchen verlassen im Schnee gefunden. Einer der Finder war der Journalist Rudolf Těsnohlídek, der sich später fragte, wie man verlassenen Kindern helfen könnte. Inspiriert wurde er vom dänischen Kopenhagen und organisierte 1924 in Brünn unter dem erleuchteten Weihnachtsbaum die erste Sammlung.

Und weil der Advent auch heute noch eine Zeit ist, in der wir mit den Bedürftigen teilen sollten, bieten die Brünner Weihnachten mehrere Möglichkeiten, um Ihr gutes Herz zu zeigen und zu helfen.

Jeden Tag findet unter dem Weihnachtsbaum die traditionelle Sammlung des Tschechischen Roten Kreuzes statt. Die Spenden gehen nicht nur an Erholungsaufenthalte von Kinder aus SOS-Dörfern und Senioren für Kuraufenthalte, sondern auch an sozial bedürftige Personen und Familien.

 

Aufgrund der Entscheidung des tschechischen Staatssicherheitsrates im Zusammenhang mit dem Auftreten des Coronavirus COVID-19 können einige Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt werden. Die aktuelle Situation kann auf den Webseiten der einzelnen Veranstalter verfolgt werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.